Wer wir sind

Die Hospizbewegung ist 1967 in England entstanden und hat weltweit den Umgang mit schwerster Krankheit und Sterben maßgeblich verändert. Sie sieht das menschliche Leben von seinem Beginn bis zu seinem Tod als Ganzes.

Der Hospizdienst Christophorus e.V. ist 1997 in Berlin gegründet worden.
Wir sind überkonfessionell und respektieren religiöse und ethische Überzeugungen.
Wir beraten und begleiten Schwerstkranke, Sterbende und die ihnen nahestehenden Menschen in der Zeit der Krankheit, des Sterbens und des Abschiednehmens.
Wir achten die Würde der Sterbenden und unterstützen ihren Wunsch, die letzte Zeit ihres Lebens selbst zu bestimmen und zu gestalten.
Wir möchten, dass das Sterben als Teil des Lebens in der Öffentlichkeit wahrgenommen wird. Deshalb stellen wir unser Anliegen auch in Referaten in Sozialeinrichtungen vor.


Für persönliche und telefonische Beratung stehen wir gern zur Verfügung.

Ansprechpartnerinnen sind unsere Koordinatorinnen:

Standort Spandau:       Birgit Kuban, Anne Boerger
Standort Tempelhof:    Katrin Schmökel, Andrea Langer-Fricke

Geschäftsstellenleitung

Katrin Schmökel
Telefon: (030) 78 99 06 02
Telefax: (030) 78 99 20 86

eMail: mail@hospizdienst-christophorus.de

Schirmherrin: Brigitte Grothum

Ehrenvorsitzende: Jutta Schnitzer

Geschäftsführender Vorstand:

Vorsitzender: Georg Remmert
1. stv. Vorsitz: Sibylle Schumann
2. stv. Vorsitz: Indra Sarkar

Sie finden uns

Manfred-von-Richthofen Straße 11
12101 Berlin (Tempelhof)
U-Bahn U6 Platz der Luftbrücke

Spendenkonto

Hospizdienst Christophorus
IBAN: DE32 430 609 671 166 222 900
GLS Gemeinschaftsbank eG

Eingetragen im Vereinsregister des Amtsgerichts Charlottenburg Nr. 18 118 NZStNr. 27/667/53418

Mitglied im Hospiz- und PalliativVerband Berlin e.V.